Balance-orientierte Betriebe haben ein gutes Image und natürlich Vorteile im ‚war for talents‘.

„Unternehmen, die in mitarbeiterfreundliche Maßnahmen investieren, sind angesagt und begehrt. Sie haben nicht nur ein Imageplus, sondern sie sparen auch bares Geld.“

Alexandra Wachendorfer

Kosten-Nutzen-Analysen zeigen, dass durch eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben ein positiver ‚Return on Investment‘ (ROI) erreicht werden kann. Dank employer branding gewinnen und binden Sie das beste Personal für Ihr Unternehmen! Die Fehlzeiten und Kosten für Überbrückung und Wiedereingliederung von Beschäftigten sinken. Ihre Mitarbeiter sind nachweislich deutlich gesünder, motivierter und leistungsfähiger.

Von familienfreundlichen Maßnahmen profitiert auch der Wirtschaftsstandort. Denn junge und einkommensstarke Fachkräfte entscheiden sich eher für Unternehmen und eine Region, die ihnen Flexibilitäten zwischen Beruf, Freizeit und Familie ermöglichen und gute Bedingungen in Sachen Bildung, Wohnung und Betreuung bietet.

Das erwartet die Generation Y von ihrem Arbeitgeber…

67
Flexibilität
80
Work-Life-Balance
83
Nachhaltigkeit